Wie man ein dunkles Zuhause aufhellt

Angst vor den kurzen Sonnenstunden im Winter? Schwache Lichtaussichten können nämlich oft bedrückend wirken. Nehmen Sie sich deshalb die Zeit und Energie und hellen Sie Ihr dunkles Zuhause auf.

Wie man ein dunkles Zuhause aufhellt (Tipps von der GREAT AG und Helmut Freitag)
Wie man ein dunkles Zuhause aufhellt (Tipps von der GREAT AG und Helmut Freitag)

Das dunkles Zuhause aufhellen

Wenn Sie in einem großen Haus mit dunklem Interieur oder einer kleinen Wohnung mit nur wenigen Fenstern leben, dann lesen Sie die Tipps von Helmut Freitag und der German Real Estate Asset Trust AG. Mit etwas Engagement bringen Sie mehr Sonne ins Innere – oder lassen es zumindest so aussehen.

„Farben und Farbtöne sind nichts anderes als das Licht, das nach dem Abprallen von Gegenständen in unsere Augen gelangt,“ erzählt Vorstand der GREAT AG Helmut Freitag

Das Erstaunliche an der Farbe Weiß ist, dass es das meiste Licht reflektiert, das auf seine Oberfläche fällt, wodurch die Illusion von Licht und Helligkeit erzeugt wird.

Eine satte, aber dennoch leichte Farbgebung erzeugt einen ähnlichen Effekt und verleiht einem Raum seine eigene, unverwechselbare Persönlichkeit. Eine Küche mit weißen Schränken, Arbeitsplatten und Wänden ist so hell wie sie sein kann, aber der Mangel an Abwechslung kann den Gesamteindruck etwas langweilig machen.

Um die Dinge interessant zu halten, nutzen Sie Kontrast. Wählen Sie Zubehör, Kochgeschirr und Dekorationen in Ihrer Lieblingsfarbe.

Lesen Sie hier: Immobilien-Erstkäufer sollten diese Fehler vermeiden

Helmut Freitag, Vorstand der German Real Estate Asset Trust AG, setzt außerdem auf Spiegel. „Spiegel können einen Raum nicht von sich aus heller wirken lassen. Dennoch ist der Mythos des Spiegels wahr, da er das natürliche Licht in Räumen, die bereits welches haben, hervorragend reflektieren.

Erwarten Sie aber nicht, dass ein Flure oder Kellerräume denselben Effekt erzielen. „Wenn gar kein bis minimales Licht vorhanden ist, installieren Sie lieber gleich neue Fenster,“ so Freitag.

Ja, die Installation eines ganzen Fensters oder zweier Fenster ist die ultimative Option. Dies ist keine leichte Entscheidung, die nicht nur ihren Geldbeutel, sondern auch Ihr Gemüht auf die Probe stellt. Sprechen Sie daher mit einem Auftragnehmer, um über Optionen und Preise zu sprechen, bevor Sie den Vorschlaghammer holen.

„Sie könnten eventuell besser ein Dachfenster oder Lichtröhren in ein dunkles Zuhause installieren. Das ist oft günstiger,“ erzählt Helmut Freitag von der GREAT AG in Langenhagen.

Teilen Sie diesen Beitrag:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

2 Gedanken zu „Wie man ein dunkles Zuhause aufhellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.